Unser Haus = Dein Haus?

Dein Haus liegt in der Wienerstraße (zum Gedenken an die Brauerei-Familie Wiener) 10 Minuten zu beiden Hauptstandorten der TU Darmstadt, 15 Minuten zur Hochschule Darmstadt und 3 Minuten bis zur nächsten Haltestelle.

In Deinem Haus gibt es:

  • Dein Zimmer (nach Wunsch in möblierten Zustand, d.h. Bett, Tisch, Schrank, Stuhl)
  • einen Arbeitsraum für Dich und Deine Gruppenmitglieder
  • eine Theke für Dich und Deine Lerngruppe/Freunde nach beendeter Arbeit
  • 50 Mbit, dass du nicht warten musst, sondern arbeiten kannst
  • einen Reinigungsdienst für Sanitär und Gemeinschaftsräume
  • eine große, voll ausgestatte Küche, zum kochen oder gemeinsamen kochen lernen
  • Waschmaschine- und Trockner
  • eine Fahrradgarage, hier ist dein Lieblingsstück sicher
  • ein Heimkino, etwas größer als ein Durchschnittslaptop
  • ...

Mehr Informationen zu den Zimmern und wieviel sie Kosten findest du hier.

Freunde

Wir können dir nicht 13 neue Freunde versprechen, aber zumindest 13 offene Türen. Wir helfen uns untereinander in allen Lebenslagen, für uns selbstverständlich, natürlich auch dir. Benötigst du Lebenserfahrung, die du nicht hast, oder Starthilfe für den Berufseinstieg dann wende dich an einen unserer 90 im Berufsleben stehenden oder bereits pensionierten Akademiker.

Studentenleben

Darum besteht ein großer Teil unserer Veranstaltungen aus öffentlichen Cocktailparties, Bowling spielen, feiern gehen, Filmabenden, Saunabesuchen, Kochen, Sport, Urlaub und gemütlichen spontanen Spieleabenden.

den Tellerrand

Wen hast du bei der letzten Bundestagswahl gewählt? Uns egal, Hauptsache du hast gewählt!

Dein Glaube, deine Herkunft, deine Erscheinung? Uns egal, Hauptsache Deutschland und wofür es im europäischen Rahmen steht, ist dir nicht egal!

Hast du Interesse an einer Gemeinschaft? Uns nicht egal! Ohne Gemeinschaft, keine Wohnung!

Du suchst nur nach einer billigen Wohnung fürs Studium und dann „Tschüss!“? Uns nicht egal! Wir hoffen, dass du auch nach dem Studium noch ein Teil unserer Gemeinschaft bist.

Du bist schon perfekt und möchtest dich nicht verändern! Schade! Denn wir sehen im akademischen Exkurs mit anderen den Weg zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Wir erwarten nicht, dass Du Dich änderst – nur dass Du bereit bist, heute an Dir zu arbeiten. Um vielleicht morgen weiter zu sein als gestern.

viel, viel weiter

Wir tauschen das Wissen unterschiedlichster Fachbereiche und Semester aus. Erfolgreiche Akademiker berichten uns über deren Erfahrungen in Leben & Beruf. Jeder sollte während seines Studiums Auslandserfahrungen außerhalb von Urlauben sammeln. Hier greift Rugia finanziell unterstützend ein. Unsere Freunde in ganz Deutschland werden dir auch vor Ort unsere Heimat von einer neuen Seite zeigen. Wir bieten dir außerdem professionelle Seminare zur Weiterbildung an, die deine Bewerbungsmappe deutlich aufwerten.

bei uns finden

Wir stehen zu unseren Wurzeln und damit auch zur burschenschaftlichen Idee und Tradition, die wir auch dir näher bringen möchten. Hierzu zählt auch das akademische Fechten. Wie fast jeder zweite in unserer Gemeinschaft kannst auch du dich freiwillig für eine Mensur entscheiden. Du bist aber auch ohne Mensur voll akzeptiertes Mitglied unseres Bundes.

Wir sind selbstverwaltend und daher auf deine Mitarbeit angewiesen. Hierbei lernst du, wie man gemeinsam organisiert, delegiert, Entscheidungen fällt, ein Team aufbaut und motiviert. Mit genügend Tatendrang kannst du auf deine und Rugias Zukunft positiven Einfluss nehmen.

Interesse? Dann schreib uns einfach!,

 

Letzte Aktualisierung des internen Bereichs

30.9.2017

Neu:

19.09.2017

Das neue Rugenblatt 100 ist da und kann als PDF heruntergeladen werden